Kaufen oder nicht

  • Hallo Leute,


    Ich bin grad dabei mir einen X4 20d Bj. 2016 mit knapp 45000 km auf dem Tacho anzuschaffen.
    Das Fahrzeug hat bei 44500km ein neues Hinterachsgetriebe bekommen. Die Bremsen vorne wurden auch komplett gemacht.
    Ich hab mir ein BMW VIN Report online erstellen lassen, in welchem die oben beschrieben Reparaturen auch drin standen.
    Des Weiteren stand auch drin, dass es bei ca. 25000km ein Problem mit dem Turbolader gegeben hat. Turbolader brachte keine Leistung. Als Maßnahme wurde Fahrzeug- und Turboladerdiagnostik durchgeführt. Mehr steht nicht drin.


    Hat jemand von Euch ähnliche Probleme mit dem Turbolader gehabt?
    Weiß auch nicht wie ich den Austausch des Hinterachsgetriebes bewerten soll. Warum geht das überhaupt bei 45000 kaputt??


    Wäre Euch über Eure Erfahrungen und Ratschläge sehr dankbar.


  • Hi,


    Probe fahren, wenn das Gefühl sagt, das ist mein Auto, dann Garantie abschließen bzw. wahrnehmen wenn BMW Premiumselection oder sonstige und Freude damit haben !


    Viel Spaß, ich habe meinen nun seit Ende August Bj 16 40.0000 km und habe Spaß damit...


    Lg Jishua

  • Hallo Konstantin, hast du den Wagen gekauft? Bilder wären echt super! Ansonsten kann ich nur sagen, Werkstatt oder Prüfstelle in der Nähe ausfindig machen und innerhalb der Probefahrt Gebrauchtwagencheck machen lassen.
    Ich kann nur für mich reden, aber ich verliebe mich immer zu schnell in einen Wagen den ich haben möchte und werde dann bezüglich Mängel schnell blind, deswegen lasse ich mittlerweile die Autos vor dem Kauf einmal durchleuchten.